Sonntag, 28. Oktober 2012

Wo ist bloß das Oktoberfest?

Hallo Ihr Lieben,
dieses Mal mit leichter Verspätung und erst zum Wochenenden-Ende ;-)

Die Absicht war gut... wir sind gestern extra nach Punda gefahren um Euch Eindrücke vom hiesigen Oktoberfest mitzubringen.

Wie immer - Auto geparkt, das gute Stück gelaufen und den Wilhelminaplein erreicht, auf dem das Oktoberfest letztes Jahr stattgefunden hat.

Nix, der Wilhelminaplein eine einzige Baustelle.
Da - im Cafe - eine Bedienung im Dirndl, ein Kellner in (stoffiger) Krachlederner...also muss es ja doch irgendwo sein...
...das Curacao Oktoberfest!

Auf der Suche quer durch Punda sahen wir all dies:

Baujahr '49! eine Schönheit!

Unsere Freunde vom Wabi-Club waren wieder unterwegs...

 Nicht weit davon dann dieser Anblick, etwa 5 Menschen mit Pappschildern:  
Brasa pornada
eine kostenlose Umarmung, was für eine nette Idee
Davon wurde auch ungemein Gebrauch gemacht. 
Autos hielten an, die Fahrer sprangen raus, liessen sich ordentlich ab- knuddeln und gaben anschliessend Gas. 
Touristen, Einheimische, Kinder, spröde Jugendliche (eigentlich zu cool für sowas!) mußten ran... 
auch vor Hundchen wurde nicht Halt gemacht. 
Überall freundliche Gesichter und Gelächter...

Brasa pornada - kostenlos Umarmung
Bei dieser Dame hat es dann Maureen und mich 'erwischt'
Venezuelanische Touristin - geknuddelt!
Maureen fest umarmt!
 Wie nett!
Weiter gings auf der Suche nach dem Oktoberfest, 
wir sind weiter in die Tiefen Pundas eingedrungen,
 hier muss es doch irgendwo sein?

Blau-gelb dominiert wieder
Offene Geschäfte, das ist das Straßenfest...
 Und hier, 2 ganz sympathische Gesetzeshüter. 
Schicke Jungs, stramme Waden, kleines Päuschen, 
und...
Dienstfahrräder

 
wohlverdiente Pause
Dienstfahrräder!
Ja und dann kam die bittere Stunde der Wahrheit
man klärte uns auf:
das Oktoberfest war in diesem Jahr reduziert auf das Cafe an dem wir achtlos vorbei gerauscht sind, ohne von den selbstgenähten Trachten auch nur ein Foto aufzunehmen.

Das Oktoberfest fand im Cafe statt
Bedienung in Tracht, 
das Angebot erweitert um 
Weißbier, Weißwurst, Bratwurst und Sauerkraut.

Das war alles. 
Keine schönen Bilder für Euch.
Das war das letztes Jahr doch ganz anders, da hat der Bär getobt in Punda...
Fotos und Eindrücke davon seht ihr 
 ---------------------------------------
Etwas gekniffen sind wir dann wieder nach Hause gefahren.
Wir setzen stark auf nächstes Jahr, 
dann ist die Baustelle Wilhelminaplein hoffentlich längst fertig.
------------------------
Aber gut, zu Hause ist es eh am Schönsten, und mit dem vielen Regen in den letzten Tagen ist die Natur regelrecht GRÜN explodiert.

Hier ein paar Eindrücke vom Garten und die Aussicht von der Porch:

aufstrebender Bananenbaum, er wächst!
vor Kurzem noch ausgedörrt, jetzt wunderschön grün!
Viel viel Grün und strahlend blauer Himmel

Auch der Busch und Naturschutzpark Hofi Pastor legt sich ins Zeug
und das ist bei uns im Garten passiert...
Und noch ein leckerer Anblick
der Mango-Baum trägt schon wieder ein paar Früchte
Ein kleines Wunder, eigentlich wäre die nächste Ernte erst im Januar dran!

lecker lecker lecker!

 So ihr Lieben, das war es für diese Woche. 
Ein verpasstes Oktoberfest, keine Weisswurscht ;-) 
Aber dafür mal wieder Natur Pur und große Freude am satten Grün.

Es schneit in Europa... und wir schwitzen hier bei gut 30 Grad ohne jeden Wind.
Den Wind nehmen uns im Moment die Stürme, die an Curacao vorüberziehen, und woanders großen Schaden anstellen.
Dann lieber schwitzen!
Wir schicken Euch Sonnenstrahlen und gute Laune,
und winken und wedeln mal wieder in Eure Richtung!

Eure 6 Insulaner!

Kommentare:

  1. Da kriegt man gleich Lust auf die Insel ..... aber es ist nicht mehr weiter bis Dezember ;0) Viele Grüss´le von Lutz und Mandy

    AntwortenLöschen