Samstag, 19. Januar 2019

Tourensaison auf Curacao

Hallo ihr Lieben,
nachdem ich nun schon mehrfach angemahnt wurde,
wo denn der Blogpost bleibt, 
und es letzte Woche gar keinen gab...
Hier ist er!
Ich schaffe es im Moment nicht mehr regelmäßig jede Woche,
aber ich bemühe mich immer, 
Euch so viel wie möglich von Curaçao zu zeigen!

Maureen und ich waren mit dem Motorrad am Aussichtspunkt!
Und da ist wirklich Weitsicht, wenn Klarsicht! ;-)
Ganz hinten, der Zipfel, ist der Christoffelberg!
so sieht's hier aus, gewaltig grün im Moment
Ganz in der Nähe ist das Landhaus Klein Santa Martha,
und auch von da aus ist die Aussicht spektakulär: 
Dies alles ist Banda Bou...
...sozusagen das Hinterland von Curaçao...
..fernab der Stadt punkted Banda Bou durch Natur pur!
Aber natürlich war ich auch wieder mit Kreuzfahrern unterwegs.
Sowohl die Aida Perla war da,
als auch - 2 Tage später - die MS 5.
Und natürlich waren Louise und ich mit netten Menschen unterwegs,
um ihnen Curaçao samt 
Stadt, Architektur, Historie, Natur und Bewohnern nahe zu bringen....
Wollt ihr mit?
Dann kommt und seht selbst (ein kleiner Auszug aus den Tourentagen):
da liegt sie in all ihrer Schönheit
Bananen am Landhaus Chobolobo
..und davor die Laraha, der Orangenbaum für den Likör
Wir hatten das Chobolobo ganz für uns. Selten sowas!
kein Gedränge vor den bunten Flaschen!
Kein Gedränge übrigens auch an der Flamingo Area.
Wir dachten schon, Louise und ich 
müssten tatsächlich als Alternativ-Modelle herhalten,
aber dann....
gaaaaanz dahinten sind eine paar...
die hübschen Gesellen...
Wir hatten einen schönen Aufenthalt am Playa Lagun 
und haben im Discover (Restaurant) lecker Pommes gefuttert 
und viel gequasselt.
Über Umwege, wo es noch viel zu sehen gab, 
haben wir den Weg zurück angetreten.
Der Truppe hat es gefallen, rechts im Hintergrund die Perla
Zwei Tage später ging es wieder los,
dieses Mal mit Gästen von der Mein Schiff.
...und auch die MS liegt majestätisch am Pier!
An der Flamingo Area gab es dieses Mal 
einen seltenen anderen Gast, einen Reiher!
so ein hübsches Kerlchen
Auge in Auge...
Idylle, die Kirche von St. Willibrordus und im Vordergrund Flamingos
auch hier alle gut gelaunt!
Der große Leguan am Landhaus Jan Kok
und die Vodoo-Fratzen, die die Sklaven...
...an beiden Seiten der Pforte ängstigen sollten
Dieses Mal gab es Platz im Bahia, und so sassen wir oben, 
mit hervorragendem Blick auf die Bucht
und die Leguane,
genossen den weltbesten Frozen Cappucino,
unterhielten uns wunderbar 
und machten Fotos von den schönen Kerlchen.. 
Auf der Mauer, auf der Lauer....
Jeder Leguan hat ein anderes Muster,
auch im Gesicht!
Der Kinderschreck (das war lustig!)
Zwei wunderbare Touren waren das wieder,
es hat uns und den Gästen viel Freude gemacht!

Nächste Woche geht es wieder los,
gleich 3 Schiffe werden anlegen, 
die Aida Perla, die Aida Diva und die MS.

Für heute wüschen wir euch ein schönes Restwochenende
und grüßen von der RennoRanch mit viel
Schwanzgewedel und Winken...
Eure Insulaner!

Freitag, 4. Januar 2019

Die zweite Jahreshälfte 2018, ein kleiner Rückblick

Hallo ihr Lieben,
und weiter geht es mit dem Jahres-Rückblick 2018.
Es war ein bewegtes Jahr mit vielen Hoch- aber auch einigen Tiefpunkten.
Wir haben Abschied gefeiert oder Abschied getrauert.
Die Klosterküche haben wir geschlossen.
Das Klosterapartment wird nicht mehr vermietet.
Shaya ist nicht mehr.
Und auch Cody mußten wir im September gehen lassen.
Aber ich will nicht vorgreifen, es geht weiter mit dem Juli...

Juli
Lieblingsbild des Monats, die alten Yachten waren da
Wir haben die hübschesten Gäste auf der Renno Ranch, 3 Damen!
In den Ferien werden die Kinder in der Schule hinter unserem Haus betreut
Die TeilnehmerInnen der 'Tamarinden-Universität'
Eine ganz besonders Süße!
Sunny ist gewachsen
Unsere Stiftung beginnt mit Futter-Patenschaften für Straßenhunde.
D.h. wir unterstützen Freiwillige, 
die sich in ihrer Freizeit um Straßenhunde kümmern 
und spenden monatlich das Futter. 
Und so haben wir Conny am Boca Sami getroffen,
wo sie sich täglich um die Straßen- und Strandhunde kümmert.
Am Boca Sami gibt es noch die alten Kunuku-Häuser
Starßenhunde (schwarz) spielen mit Rescue Dogs (braun)
Freizeit-Fishing am Boca Sami
Im Juli bin ich auch noch ein Jahr älter geworden 
und dazu passend gab es eine Parade alter Segler in der Sant Anna Bay
wunderschöne alte Segelschiffe
Geburtstagsessensausblick 
August
Wir machen eine Motorradtour nach Shete Boca
und essen leckere Rips im Discover am Playa Lagun

Wir fahren diverse Strände ab...
und freuen uns an unserem kleinen alten Moped
Mir gelingt ein Meisterschuss mit Kolibri
und ich halte Duke als Seehund für die Nachwelt fest
September
Eben ging es ihm noch gut. 
Er lief herum, war gut Freund mit den anderen Hunden, 
aber war auch gerne für sich.
Und vom einen auf den anderen Tag haben die inneren Organe versagt.
13 Monate war er bei uns und wir freuen uns,
dass wir diesem Husky, der so viel in seinem Leben ertragen musste,
wenigstens in dieser Zeit Liebe, Aufmerksamkeit und Freiraum geben konnten.
Good bye Captain Cody!
eines der letzten Bilder von ihm

Bye bye Captain Cody
Ab und an braucht man Wind um die Nase und auch ein Mal Freiraum.
Also haben wir uns das Moped geschnappt und sind raus... quer über die Insel 
macht einfach Spaß
schöne Aussicht
es gibt sooo viel verschiedene Strände hier

Touren bringen uns überall hin...
zeigen uns die Schönheit Westpunts..
die Klippenspringer
Und während wir am Frühstücken sind,
sitzen eines Morgens im Baum unmittelbar neben uns 
die scheuen St. Thomas-Sittiche..
Meister der Tarnung...
Da muss man wirklich...
...schon genau hinschauen
Es ist Pride, und zum ersten Mal marschieren wir mit!
bewegte Bilder, bewegter Marsch..
Tolle Eindrücke, ein gelungener Abend!

Sunny wächst

Oktober
Dex, der übergroße Schäferhund ist wieder bei uns gewesen 
in seinem Urlaub auf der Renno Ranch.
Und seine Eltern meinten, dass er doch lieber eine Gefährtin haben sollte.
So ganz alleine, als Einzelhund, das ist doch nichts!
Und recht haben sie.
Maureen ging auf die Suche und fand tatsächlich eine 
gerettete junge Hündin, die auch einmal recht groß wird, Diva!
Erste Fotos wurden ausgetauscht, es 'funkte' sofort bei den Eltern von Dex.
Maureen brachte Diva zu Dex....
Und was soll ich sagen, es ist die große Liebe.
Heute kann sich Diva ein Leben ohne Dex nicht mehr vorstellen, 
und Dex hat endlich jemanden zum Spielen.
 Perfect! Match!
Der riesige Dex
und seine Diva!
Mit Freunden sind wir auf Klein Curaçao und genießen
den Tag auf der unbewohnten Insel 
mit einem reichhaltigen BBQ 
viel Sonne und viel Erholung.
Toller Blick
Ein Heer von Soldatschi
Der Blick auf den alten Leuchtturm
Ein echter karibischer Sandstrand
Kitsch as Kitsch can, oder?
Ein weiteres Highlight des Monats war ohne Zweifel 
eine Tour mit 8 Ladies aus der Schweiz.
Gemeinsam mit denen haben wir den Osten der Insel erkundet.
Einsame Strände
Fort Bekenburg
Und zum Schluß ein Fischgenuß im Restaurant ohne Namen
Außerdem waren Maureen und ich das erste Mal seit über 10 Jahren im Urlaub.
Wir waren 7 Tage auf der Isla Margarita in Venezuela.
Mehr über unseren Urlaub und die Eindrücke da seht ihr hier.

November
Zurück aus dem Urlaub, ging es gleich wieder los.
Neue, bzw bereits bekannte Hunde kommen zu uns 
und verbringen ihren Urlaub auf der Renno Ranch.
So auch Jason, zum letzten Mal, inzwischen ist er in England.
Das folgende Bild finde ich sehr lustig, es ist die Sekunde, bevor Jason ungebremst in mich rein kachelt und ich (hockend) 
nur noch die rechte Hand mit der Kamera hoch reiße,
damit der nichts passiert.
Ich selbst bin ziemlich hart auf die linke Schulter gefallen,
davon habe ich sogar jetzt noch etwas.
Jason kommt angerannt.
Und dann geht auch schon wieder die neue Saison los
und die ersten Deutschen Kreuzfahrtschiffe legen auf Curaçao an.
Auf gehts zu neuen Touren.
Der Blick ist einfach umwerfend
Der Charme der Leguane ebenfalls
Auch ein Industriehafen kann schön sein
Diese wunderbaren wilden Flamingos ebenfalls
Landhaus Jan Kok, ein edler Anblick
Playa Lagun punktet mit allem!
Dezember
Im Dezember wird unser Duke Bestseller-Autor ;-)
Er schreibt ein Booklet aus seiner Perspektive darüber,
wie man als Mensch ganz einfach mit Hunden umgehen kann 
und ihnen ein echter Leader wird.
Das Booklet gibt es in Deutsch, Englisch und Holländisch als PDF, 
und wer möchte, kann sich das gerne kostenlos bestellen:
Eine freundliche eMail an Duke: RennoRanch@email.de
und das Büchlein ist quasi schon auf dem Weg zu Euch.
Duke der erfolgreiche Autor
Einmal im Jahr gibt es am Kokomo Beach eine Woodstock-Veranstaltung
und dieses Jahr waren wir - zumindest nachmittags - auch dabei.
Authentische Gäste, die Stimmung der Knaller
Conny füttert nicht nur Straßenhunde, sie ist auch eine tolle Musikerin with flowers in her hair ;-)
Am Kokomo ging es wild her
Abendliche Aufnahme an der Flamingo Area
Fischerhafen am Playa Santa Cruz
Mal ein andere Blickwinkel am Playa Lagun
Jede neue Tour bringt andere Bilder, es ist wirklich interessant.
Die wunderbare Kirche von St. Willibrordus
Flamingos
Fotobomb
Handverbottelung im Landhaus ChoboLobo
Schönheit
Erhabenheit
So schnell geht ein Jahr um.
Und aus Sunnylein wurde Sunny!


ein Baby
eine junge Dame
Inzwischen ist das neue Jahr bereit angebrochen 
und hat seine ersten Tage bereits hinter sich ;-)
Wenn es so weiter geht, wie es angefangen hat, 
werde ich sehr zufrieden sein!

Ihr Lieben, wir wünschen Euch ein zauberhaftes Wochenende!
Und wir grüßen mit 7 eigenen und 4 Besucherhunden
winkend und wedelnd über große Ozeane hinweg.

Auf ein wunderbares 2019,
mögen uns kleine und große Wunder begegnen,
und mögen wir alle in der Lage sein,
diese auch zu erkennen!

Eure Insulaner